PORTRAIT # ICH KANN WAS! INITIATIVE

Die Ich kann was!-Initiative unterstützt soziale Projekte, in denen Kinder und Jugendliche ihre individuellen Talente erfahren und Kompetenzen ausbauen können. Ziel ist es, das Vertrauen junger Menschen in die eigenen Fähigkeiten zu fördern und sie auf diese Weise stark fürs Leben zu machen“ (Text von der Webseite der Initiative). VISION FACTORY konzipiert und realisiert im Auftrag von fischerAppelt einen kurzen Film, der zeigt, dass es nicht um einen schön formulierter Gedanken, sondern um gelebte Realität geht – und die Initiative dadurch schon sehr viel erreicht hat.

Weiterführende Links_  Ich kann was!-Initiative fischerAppelt

MAKING OF # HEARTWORK

VISION FACTORY hat sich entschieden, keine Weihnachts-, Neujahrs-, Werbekarten oder Geschenke mehr zu verschicken, sondern statt dessen unser Können jedes Jahr einer anderen Initiative kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wir wollen damit Menschen, Verbände und Organisationen unterstützen, die in unseren Augen hervorragende soziale Ziele verfolgen. Und das ohne kommerziellen Hintergrund.

Heartbreaker, der Förderkreis der AIDS-Hilfe Düsseldorf, veranstaltet im K21 seine traditionelle Benefiz-Auktion HEARTWORK. Arbeiten zeitgenössischer Künstler kommen unter den Hammer und alle Einnahmen daraus Projekten für Menschen mit HIV und Aids zugute.

Weiterführend Links_ Heartbreaker / Aidshilfe Düsseldorf

TIME LAPSE # SYSTEM DESIGN

Der Designkritiker Dr. René Spitz kuratiert die Ausstellung „System Design“, welche im Museum für Angewandte Kunst Köln gezeigt wird. VISION FACTORY dokumentiert für Dr. Spitz die Ausstellung mit einer Kombination aus geschwenkter Zeitraffer und Langzeitbelichtung. Letzteres hat nicht nur ästhetische Gründe, sondern sorgt auch dafür, dass die im Bild sichtbaren Besucher durch ihre eigenen Bewegungen unkenntlich gemacht werden.

Weiterführende Links_  Dr. René Spitz / MAKK / Spiegelbericht über Ausstellung